Finden Sie Ihren Neuwagen mit ntv Autoleasing
Ein Service von
 
 
Zurück zu den Deals

Manuelles Getriebe: Leasing-Angebote zu Top-Konditionen

Citroën C5 Aircross im Leasing als Neuwagen für 150 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Bei carwow könnt ihr aktuell den Citroën C5 Aircross PureTech 130 Stop&Start PLUS für eine Leasingrate von nur 150 Euro im Monat brutto ergattern. Der... Verbrauch: kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 140 g/km CO2* Zum Deal Mehr 150,-- € brutto
VW T-Roc im Leasing als Bestellfahrzeug für 139 (180) Euro im Monat netto Das Autohaus Moll verleast ein Wolfsburger SUV, das sein Image in den letzten Jahren aufpoliert hat. Gemeint ist der VW T-Roc 1.0 TSI OPF 81kW... Verbrauch: Innerstädtisch (langsam): 7,3 l/100 km • Stadtrand (mittel): 5,7 l/100 km • Landstraße (schnell): 5,2 l/100 km • Autobahn (sehr schnell): 6,2 l/100 km • kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 135 g/km CO2* Zum Deal Mehr 139,-- € netto
Seat Ibiza im Leasing als Bestellfahrzeug für 128 Euro im Monat brutto Privatkunden haben die Chance, den spanischen Kleinwagen Seat Ibiza 1.0 TSI 70kW Style Edition für eine monatliche Leasingrate von nur 128 Euro brutto bei carwow zu... Verbrauch: kombiniert: 5,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 117 g/km CO2* Zum Deal Mehr 128,-- € brutto
VW T-Roc im Leasing als Bestellfahrzeug für 157 (198) Euro im Monat netto [inkl. Service] Soll es ein kompaktes SUV sein? Tölke+Fischer hat den Ascotgrau lackierten VW T-Roc 1.0 TSI OPF 85kW für eine Leasingrate von nur 157 Euro im... Verbrauch: Innerstädtisch (langsam): 7,4 l/100 km • Stadtrand (mittel): 5,5 l/100 km • Landstraße (schnell): 4,7 l/100 km • Autobahn (sehr schnell): 5,8 l/100 km • Kraftstoff (kombiniert): 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2* Zum Deal Mehr 157,-- € netto
Opel Grandland im Leasing als Bestellfahrzeug für 105 Euro im Monat netto Null-Leasing haut ein familienfreundliches SUV zu tollen Konditionen heraus! Gemeint ist der Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW Enjoy, der in Diamant Schwarz Metallic lackiert ist... Verbrauch: kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 141 g/km CO2* Zum Deal Mehr 105,-- € netto
Opel Mokka im Leasing als Bestellfahrzeug für 75 Euro im Monat netto Bei LeasingMarkt gibt es aktuell ein kompaktes SUV für nur 74,79 Euro im Monat netto zu leasen. Gemeint ist der in Ikone-Grün lackierte Opel Mokka... Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 127 g/km CO2* Zum Deal Mehr 74,79 € netto
🔥 Citroën C5 Aircross im Leasing als Lagerwagen für 150 Euro im Monat brutto Auf der Suche nach einem kompakten und zugleich top ausgestatteten SUV? Dann hat carwow genau das Richtige für euch! Den Citroën C5 Aircross PureTech 130... Verbrauch: kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 140 g/km CO2* Zum Deal Mehr 149,52 € brutto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 92 Euro im Monat netto [Abrufschein] Praktischer als ein SUV? Null-Leasing haut den komfortablen Kombi Opel Astra ST 1.2 Turbo 81kW Edition in Kardio Rot Metallic lackiert für eine monatliche Leasingrate... Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2* Zum Deal Mehr 91,60 € netto
VW Golf im Leasing als Bestellfahrzeug für 99 (126) Euro im Monat netto Tiemeyer haut die beliebteste Kompaktklasse der Deutschen für phänomenale 99 Euro im Monat netto raus. Es handelt sich um den 115 PS starken VW Golf... Verbrauch: Innenstadt: 7,2 l/100 km • Stadtrand: 5,4 l/100 km • Landstraße: 4,7 l/100 km • Autobahn: 5,4 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2* Zum Deal Mehr 99,-- € netto
VW Taigo im Leasing als Tageszulassung für 149 Euro im Monat brutto Entdecken das perfekte Angebot, mit einem Kompakt-SUV als Tageszulassung von LeasingMarkt. Den Volkswagen Taigo 1.0 TSI OPF 70 kW Comfort können Privat- sowie Geschäftskunden für... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2* Zum Deal Mehr 125,21 € netto / 149,-- € brutto

Manuelles Getriebe

In Autos, die ihr leasen oder kaufen könnt, stecken zwei verschiedene Arten von Getrieben. Zum einen gibt es das Automatikgetriebe. Zum anderen ein manuelles Getriebe. Spätestens als Fahrschüler:in lernt ihr je nach Geschwindigkeitslevel das Kuppeln und in die manuellen Gänge schalten kennen. Meist gilt: Automatikgetriebe werden meist von noch unerfahren Fahrer:innen bevorzugt, weil es das Fahren erleichtert.

Findet der Schaltvorgang automatisch und ohne euer Zutun statt, spricht man von einem Automatikgetriebe. Führt ihr das Schalten selbst aus, indem ihr kuppelt und dann den Ganghebel betätigt, dann ist ein manuelles Schaltgetriebe in Aktion. In den meisten Fällen lernen Fahrschüler:innen Autofahren mit einem manuellen Getriebe. Danach ist aber auch das Fahren mit einem Automatikgetriebe für jene erlaubt. Man kann seinen Führerschein aber auch mit einem Auto mit Automatikgetriebe machen. Dann aber ist es nur erlaubt, im Nachgang Fahrzeuge zu fahren, die ein Automatikgetriebe besitzen.

Warum genau benötigt ein Auto ein Getriebe und was sind dessen Aufgaben? Oder warum muss man eigentlich bei jedem Schaltvorgang die Kupplung treten?

Wer gezielt nach Leasingautos mit einem manuellen Getriebe sucht, der wird hier fündig. Wir präsentieren in Zusammenarbeit mit Sparneuwagen.de die günstigsten Leasing-Schnäppchen mit einem manuellen Getriebe.

Manuelles Getriebe: Welchen Sinn hat es?

Grundsätzlich gilt: Ein Fahrzeug kann ohne Getriebe nicht funktionieren. Ein Fahrzeuggetriebe ist das Getriebe im Antriebsstrang, das die Motordrehzahl auf die Antriebsdrehzahl übersetzt.
Damit das Ziel der Umwandlung bestmöglich erreicht wird, hat das manuelle Getriebe im Durchschnitt fünf bis sechs Gänge. Diese müssen bei heutigen Leasingautos auch nicht mehr zwingend der Reihenfolge nach eingelegt werden. In der Regel macht man es aber trotzdem.

So funktioniert ein manuelles Getriebe

Das manuelle Getriebe als solches ist für Fahrer:innen nicht sichtbar, da es sich am Unterboden in einem geeigneten Gehäuse befindet. Dennoch haben Fahrer:innen im Cockpit mit dem Getriebe zu tun. Nämlich in Form des Schalthebels. Der Schaltvorgang funktioniert mit einem Gestänge oder über einen Seilzug. Bevor es zum Schaltvorgang kommt, muss aber vorher die Kupplung getreten werden. Anschließend greift man zum Schalthebel und legt den nächsthöheren oder nächstniedrigeren Gang ein. Dieser Prozess verschiebt die parallel waagrechten Wellen, auf denen sich mehrere Zahnräder befinden. Sie gelten als Hauptbestandteil des Getriebes und kommen auch bei jeder anderen Art der Gangschaltung zum Einsatz. Das händische Schaltgetriebe funktioniert über mehrere Zahnräder, die auf waagrechten Wellen sitzen und bei einem Schaltvorgang verschoben werden. So erhalten die Zahnräder eine andere Verteilung der Antriebskraft.

Auch wichtig zu wissen: Die Grundform des Schaltgetriebes besteht aus der Eingangswelle, der Vorgelegewelle und der Ausgangswelle.

Die Kupplung trennt Motor und Getriebe

Beim manuellen Schaltvorgang muss der Motor vom Getriebe getrennt werden. Dies passiert, indem man die Kupplung tritt. Leichter erklärt bedeutet das: Wenn ein Motor läuft, sind die Zahnräder des Getriebes ineinander verzahnt und könnten nur mit erhöhtem Kraftaufwand voneinander gelöst werden. Das wäre jedoch fürs Auto alles andere als gesund. Wenn man nun aber das Kuppelpedal drückt, wird der Energiefluss an das Getriebe unterbrochen, wodurch die Zahnräder beweglich werden. Entsprechend ist der Motor im Leerlauf und der Kraftaufwand gering, wenn man einen neuen Gang einlegt.

Alle Hersteller bei ntv-Autoleasing in der Übersicht

Abarth Alfa Romeo Aston Martin Audi
BMW Citroën Cupra Dacia
DS Automobiles Fiat Ford Honda
Hyundai Jaguar Jeep Kia
Lamborghini Land Rover Lexus Lynk&Co
Maserati Mazda McLaren Mercedes-Benz
MG Motor Mini Mitsubishi Nissan
Opel Peugeot Polestar Porsche
Renault Seat Škoda Smart
Suzuki Tesla Toyota Volkswagen
Volvo