Finden Sie Ihren Neuwagen mit ntv Autoleasing
Ein Service von
 
Zurück zu den Deals

Honda – The Power of Dreams

Honda ist ein japanischer Konzern der neben Fahrzeugen auch Motorräder, Motorgeräte und Außenbordmotoren herstellt. Er zählt mit 22 Millionen hergestellten Motoren im Jahr zu den größten Motorherstellern der Welt. Der Firmensitz ist in Tokio (Japan).

Auf dem deutschen Markt tritt die Marke vor allen Dingen auf zwei Rädern auf. Bei den Fahrzeugen fällt mir der Name Civic in Verbindung mit Honda ein. Für alle, die gerne im Sommer auf dem Wasser unterwegs sind, sieht man den Namen oft auf den Außenbordern von Sportbooten oder kleinen Ausflugsbooten.

Jeder fängt mal klein an

Die Geschichte der Marke fängt im Jahr 1948 an, als der Namensgeber Sōichirō Honda mit der Produktion von Motoren für Fahrräder beginnt. Seitdem hat sich das Unternehmen immer weiterentwickelt und zählt zu den führenden Motorherstellern. Das Unternehmen ist auch eins der Wenigen unabhängigen Automobil– und Motorradhersteller und kann sich so international etablieren. 

1961 wurde die European Honda Motor Trading GmbH in Hamburg gegründet, wodurch das Unternehmen den europäischen Markt erobern konnte. 2013 ist der Firmensitz nach Frankfurt am Main gezogen. Dort sitzt auch die Honda R&D Europe, die deutsche Forschungsabteilung mit mehr als 100 Ingenieuren und Wissenschaftlern. 

Motorsport

Der japanische Automobilhersteller ist früh in den Motorsport eingestiegen. Von 1964 bis 1968 und 2006 bis 2008 nimmt der Konzern mit dem Team Racing F1 an der Formel 1 Teil. Im Jahr 2015 arbeitet das Unternehmen stark mit McLaren zusammen und liefert für den Partner die Motoren.

Besonders erfolgreich war das Unternehmen im Motorradrennsport. Dort ging Honda in der 125 cm³-Klasse an den Start und konnte viele Siege einheimsen.

Auch in der Königsklasse des Motorradrennsports mit 500 cm³ kann das japanische Unternehmen einige Siege nachweisen.

Modellpalette

Die in Deutschland erhältliche Modellpalette ist relativ übersichtlich. Es werden sechs unterschiedliche Modelle angeboten.

Der Honda Jazz ist ein Kompaktwagen in zwei Varianten. Es gibt ihn als “normalen” Kompaktwagen und als Jazz Crosstar. Der Crosstar verleiht dem Jazz einen SUV-Look mit besonderen Designelementen am Exterieur.

Ein richtiges Erfolgsmodell ist der Honda Civic. Ihn gibt es jetzt schon in der zehnten Generation. Für Rennsportliebhaber gibt es den Civic Type R. Er sieht aus als wäre er dem Spiel „Need For Speed“ entsprungen, weil er ein krasses Bodykit hat.

Ein besonderes Modell ist der Honda NSX. Der erste NSX wurde von 1990 bis 2005 gebaut und wurde zur Legende. Seit 2016 wird das neue Modell als Super-Sportwagen angeboten.

Der erste vollelektrische Fahrzeug der Marke nennt sich Honda-E und kommt 2021 auf den Markt. Er besitzt ein modernes Design und überzeugt mit tollen Features. Der verbaute Akku hat eine Kapazität von 35,5 kWh und verspricht eine Reichweite von 222 Kilometer.

Als SUV gibt es den Honda HR-V und den Honda CR-V.