Finden Sie Ihren Neuwagen mit ntv Autoleasing
Ein Service von
 
 
Zurück zu den Deals

SUV: Leasing-Angebote zu Top-Konditionen

Jeep Compass im Leasing als Bestellfahrzeug für 323 Euro im Monat brutto [Leasing-Kracher] Lasst euch diesen Leasing-Kracher von LeasingMarkt nicht entgehen! Angeboten wird der Jeep Compass 1.5 GSE 48V e-Hybrid S für monatlich 323 Euro brutto, bei einer Laufzeit... Verbrauch: innerorts: 8,7 l/100 km • außerorts: 5,7 l/100 km • kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 135 g/km CO2* Zum Deal Mehr 323,-- € brutto
Volvo XC60 im Leasing als Bestellfahrzeug für 519 Euro im Monat netto Top-SUV als Plug-in-Hybrid bei Volvo Centrum Rhein-Ruhr entdeckt! Den schwedischen Volvo XC60 T6 AWD Recharge Core gibt es beim Anbieter als frei konfigurierbares Bestellfahrzeug für 519 Euro... Verbrauch: kombiniert: 19,0 kWh l/100 km • kombiniert: 1,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 22 g/km CO2* Zum Deal Mehr 519,-- € netto
Škoda Kodiaq im Leasing als Vorbesteller für 454 (497)Euro im Monat brutto Schicke Familien-Kutsche mit einem kraftvollen TSI-Motor gepaart mit ausreichend Platz bei MeinAuto leasen! Angeboten wird der Škoda Kodiaq RS 2.0 TSI DSG 4x4 für 454... Verbrauch: kombiniert: 8,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 195 g/km CO2* Zum Deal Mehr 331,93 € netto / 395,-- € brutto
Cupra Formentor VZ 1.4 e-Hybrid im Leasing als Bestellfahrzeug für 369 Euro im Monat brutto Ein Plug-in-Hybrid kann auch Spaß machen! Das beweist der Cupra Formentor VZ 1.4 e-Hybrid DSG, den ihr bei LeasingMarkt für 369 Euro im Monat brutto leasen... Verbrauch: kombiniert: 1,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 32 g/km CO2* Zum Deal Mehr 310,08 € netto / 369,-- € brutto
Peugeot 408 im Leasing als Bestellfahrzeug für 310 Euro im Monat netto Der Peugeot 408 bringt frischen Wind in Automobilwelt! Die Optik ist wild und trifft den Zahn der Zeit. Leasen könnt ihr den Peugeot 408 Puretech... Verbrauch: kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 136 g/km CO2* Zum Deal Mehr 310,08 € netto
Audi Q3 im Leasing als Bestellfahrzeug für 279 (300) Euro im Monat netto Die zweite Generation des Audi Q3 kann beim Autohaus Moll für 279 Euro im Monat netto unter Berücksichtigung einer Anzahlung von 990 Euro netto geleast... Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 5,5 l/100 km • kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142 g/km CO2* Zum Deal Mehr 279,-- € netto
Volvo XC40 im Leasing als Bestellfahrzeug für 299 Euro im Monat netto Für unter 300 Euro bekommt ihr beim Volvo Centrum Rhein-Ruhr ein souveränes Kompakt-SUV mit hochwertiger Ausstattung. Angeboten wird der Volvo XC40 T2 Essential Auto als Geschäftsleasing... Verbrauch: innerorts: 7,2 l/100 km • außerorts: 6,9 l/100 km • kombiniert: 7,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 165 g/km CO2* Zum Deal Mehr 299,-- € netto
Opel Grandland im Leasing als Vorbesteller für 299 (341) Euro im Monat brutto Kurzfrist verfügbaren Opel Grandland bei MeinAuto gefunden. In dem Deal geht es um den Diamant Schwarz farbigen Opel Grandland 1.2 Turbo 96kW Elegance Auto mit top... Verbrauch: kombiniert: 4,9–5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 112–126 g/km CO2* Zum Deal Mehr 251,26 € netto / 299,-- € brutto
VW T-Roc im Leasing als Bestellfahrzeug für 209 Euro im Monat brutto Bei LeasingMarkt können Privatkunden zuschlagen und den Volkswagen T-Roc 1.0 TSI OPF MOVE für günstige 209 Euro im Monat brutto leasen. Der Deal ist eine... Verbrauch: kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 139 g/km CO2* Zum Deal Mehr 209,-- € brutto
Kia Sportage im Leasing als Bestellfahrzeug ab 230 Euro im Monat brutto Den Kia Sportage gibt es bereits in der 5. Generation! Bei carwow könnt ihr den Kia Sportage 1.6 T-GDI EcoDynamics+ 110kW Vision 5dr schon ab... Verbrauch: innerorts: 6,6 l/100 km • außerorts: 5,2 l/100 km • kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2* Zum Deal Mehr Ab 230,-- € brutto

SUV – Sport Utility Vehicle

Das SUV wird immer beliebter. Er wird auch “des deutschen liebsten Fahrzeugs” genannt. Aber auch bei den Amerikanern ist der SUV sehr beliebt, wobei die SUVs der US-Amerikaner um einiges größer sind als unsere heimischen Modelle. Sie werden auch gerne Full-Size SUV genannt, wie etwa der Cadillac Escalade.

Bei n-tv gibt es täglich neue Leasingangebote mit den unterschiedlichsten SUVs.

Der Begriff SUV steht für „Sport Utility Vehicle“. Diese Art der Fahrzeuge werden auch Geländelimousine oder auch Stadtgeländewagen genannt. Es ist ein Mix aus einem Kombi und einem Geländewagen. Das SUV besitzt mehr Bodenfreiheit, einen hohen Fahrkomfort und bietet ein großes Platzangebot für die Insassen und ihr Gepäck.
Die kompakteren SUVs werden umgangssprachlich Crossover SUV genannt. Darunter zählt der VW T-Cross oder der Renault Captur.

Der Aufstieg des Sport Utility Vehicle

Der Boom auf Sport Utility Vehicle beginnt in den 90er Jahren. In Amerika und Asien war die Fahrzeugklasse bereits sehr verbreitet. Sie bietet einen hohen Komfort mit erleichterten Ein- und Ausstieg im Vergleich zum Kombi. Außerdem fühlt man sich erhaben gegenüber den kleineren Fahrzeugen im Straßenverkehr. Das Kraftfahrt-Bundesamt kategorisierte das SUV anfangs in das gleiche Segment wie den Geländewagen ein. Erst seit 2013 erhält das SUV ein eigenes Segment im beim Kraftfahrt-Bundesamt mit der Typgenehmigung M1G. Vorher wurden das Sport Utility Vehicle in dasselbe Segment wie Geländewagen eingeordnet. So werden erst seit 2013 die Neuzulassungen der SUVs dokumentiert. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland 246.130 SUVs zugelassen. Das ist ein Marktanteil von 8,3 Prozent. Im Jahr 2019 waren es schon 762.490 Neuzulassungen mit 21,1 Prozent Marktanteil. Ein beliebtes Modell in den 90er Jahren war der aus Japan stammende Toyota RAV4. Aber auch der Mercedes-Benz GLE oder auch M-Klasse genannt war sehr gefragt. Land Rover Freelander

Vor- und Nachteile eines SUVs

Vorteile

Durch seine hohe Sitzposition kann man besser die Straße überblicken. Er gibt einem auch das Gefühl für mehr Sicherheit, als zum Beispiel ein kompakter VW Polo. Im Vergleich zum Kombi bietet das SUV mehr Bodenfreiheit und hat somit auch andere Einsatzmöglichkeiten, sowohl auf Waldwegen auch im verschneiten Winter. Oftmals bietet die Hersteller die Option für einen Allradantrieb an. Bei dieser Fahrzeugklasse können optional bis zu sieben Personen Platz nehmen.

Nachteile

Das SUV hat einen schlechteren cw-Wert im Vergleich zu einem Kombi mit ähnlichem Platzangebot. Das liegt an der Bauart der Fahrzeuge. Das Sport Utility Vehicle ist sehr hoch aufgebaut, um möglichst viel Platz im Innenraum zu bieten. Die G-Klasse ist ein gutes Beispiel für das Muster-SUV mit einem schlechten cw-Wert.

Ein SUV ist kein Geländewagen

Auch wenn es die Optik nicht direkt verrät, technisch betrachtet gibt es jede Menge Unterschiede zwischen einem SUV und einem richtigen Geländewagen. Während das Sport Utility Vehicle einen normalen Unterboden hat, ist ein Geländewagen für das grobe Gelände gewappnet. Ein Geländewagen hat einen richtigen Unterfahrschutz mit erhöhter Bodenfreiheit. Dieser wird also immer besser abschneiden, wenn es zu einem Duell in einem schwierigen Terrain kommt. Zu den Unterschieden zählt zum Beispiel ein kürzer übersetztes Getriebe beim Geländewagen, welches im schweren Gelände Vorteile hat. Außerdem haben diese meist Starrachsen verbaut.