Finden Sie Ihren Neuwagen mit ntv Autoleasing
Ein Service von
 
 
Zurück zu den Deals

Nissan: Leasing-Angebote zu Top-Konditionen

Nissan Qashqai im Leasing als Neuwagen für 244 (286) Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 03/24] MeinAuto verleast den Dark Grey Metallic lackierten Nissan Qashqai 1.3 DIG-T MHEV 158PS Xtronic Tekna für 244 Euro im Monat brutto oder 206 Euro im... Verbrauch: kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 141 g/km CO2* Zum Deal Mehr 205,04 € netto / 244,-- € brutto
🔥 Nissan JUKE im Leasing als Lagerwagen für 149 Euro im Monat brutto [50% Schwerbehindertenausweis] Wenn du auf der Suche nach einem Kurzzeitleasing-Angebot für ein SUV bist, dann solltest du jetzt genau aufpassen! Bei LeasingMarkt haben wir den Nissan JUKE... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 132 g/km CO2* Mehr 149,-- € brutto
Nissan Qashqai im Leasing als Neuwagen für 192 Euro im Monat netto Er gilt als einer der Vorreiter kompakter SUV! Seit 2021 läuft er in seiner dritten Generation vom Band. Wir haben den Nissan Qashqai 1.3 DIG-T... Verbrauch: innerorts: 7,9 l/100 km • außerorts: 5,3 l/100 km • kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 141 g/km CO2* Mehr 192,44 € netto
Nissan Qashqai im Leasing als Lagerwagen für 269 Euro im Monat brutto Bei mobile.de wartet ein verlockendes Angebot auf euch. Ihr könnt dort den Nissan Qashqai 1.3 DIG-T Mild-Hybrid N-Connecta in der attraktiven Farbe Ceramic Grey sofort... Verbrauch: kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 145 g/km CO2* Mehr 226,05 € netto / 269,-- € brutto
Nissan Leaf im Leasing als Bestellfahrzeug für 149 (336) Euro im Monat brutto [BAFA] Wollt ihr das einst meistverkaufte Elektroauto bei carwow leasen? Dann haltet euch ran! Der Anbieter haut den Nissan Leaf 150 PS 39kWh N-CONNECTA für unschlagbare... Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* Mehr 149,-- € brutto
Nissan Qashqai im Leasing als Vorführwagen ab 139 (244) Euro im Monat brutto Jetzt wird es besonders interessant für preisbewusste Fahrerinnen und Fahrer! Bei AC Chemnitz könnt ihr den Nissan Qashqai 1.3 DIG-T Mild-Hybrid N-Connecta als günstigen Vorführwagen... Verbrauch: kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 145 g/km CO2* Mehr Ab 116,81 € netto / 139,-- € brutto
Nissan Townstar EV im Leasing als Lagerwagen für 296 (390) Euro im Monat brutto [BAFA] Ihr seid auf der Suche nach einem vollelektrischen Familien-Van? Wie wäre es denn mit dem Nissan Townstar L1 Elektromotor 2,2t Acenta-Option von mobile.de für monatlich... Verbrauch: kombiniert: 17,4 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0g/km CO2* Mehr 249,-- € netto / 296,31 € brutto
Nissan Juke im Leasing als Neuwagen für 179 Euro im Monat brutto LeasingMarkt hat aktuell den Nissan Juke 1.0 Dig-T N-STYLE für günstige 179 Euro im Monat brutto im Angebot. Der Deal richtet sich sowohl an Privat- als... Verbrauch: innerorts: 6,2 l/100 km • außerorts: 6,0 l/100 km • kombiniert: 6,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 140 g/km CO2* Mehr 150,42 € netto / 179,-- € brutto
Nissan Qashqai im all-inclusive Auto-Abo für 349 Euro im Monat brutto Das Auto-Abo eröffnet eine äußerst interessante Alternative zum traditionellen Leasing! Bei Like2Drive könnt ihr derzeit den Nissan Qashqai 1.3 DIG-T MHEV als sogenanntes Fast-Lane Abo... Verbrauch: innerorts: 8,0 l/100 km • außerorts: 5,4 l/100 km • kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 145 g/km CO2* Mehr 349,-- € brutto
🚀 Nissan Qashqai im Auto-Abo als Neuwagen für 389 Euro im Monat brutto [Frühlings-Aktion] Liebe Privatkunden, seid ihr im Frühling auf der Suche nach einem freiheitgebenden Anbieter, der sich flexibel um eure Bedürfnisse nach Mobilität kümmert? Like2Drive bietet euch in... Verbrauch: innerorts: 8,0 l/100 km • außerorts: 5,4 l/100 km • kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 145 g/km CO2* Mehr 389,-- € brutto

Nissan – Innovation that excites

Die Nissan Motor Co., Ltd wurde 1933 unter den Namen Jidōsha Seizō Co., Ltd. gegründet. Der japanische Automobilhersteller hat seinen Firmensitz in Yokohama und ist laut japanischen Leitindex “Nikkei 225” drittgrößter Automobilhersteller im Land der aufgehenden Sonne (Japan). Geht man nach dem US-Amerikanischen Wirtschaftsmagazin “Forbes”, erreicht Nissan Motors 2021 den 551 Platz der wertvollsten Unternehmen Weltweit. 1999 Verbündet sich Renault mit Nissan und bilden eine große Allianz. Im Jahr 2016 steigt Mitsubishi ein und so entsteht das Bündnis Renault-Nissan-Mitsubishi.

Die Geschichte hinter Nissan

Die Geschichte von Nissan beginnt mit der Gründung der „Kaishinsha Motorcar Works“ im Jahr 1911 von Hashimoto Masujirō. Das Unternehmen war der erste inländische Hersteller für PKWs. Drei Jahre nach Firmengründung verließ das erste Fahrzeug das Werk mit dem Namen “DAT”. Wegen mangelnder Interesse an Fahrzeugen benannte sich der Konzern 1918 in „Kwaishinsha Motorcar Co.“ um und produzierte seitdem LKWs für die Kaiserliche japanische Armee. Die Absatzzahlen waren nicht zufriedenstellen, so fusionierte der Konzern mit dem LKW-Hersteller „Jitsuyō Motors“ und nannten sich zu dem Zeitpunkt „DAT Automobile Manufacturing Co., Ltd.“. Im Jahr 1930 brachte sie den Datson 10 auf dem Markt, ein kompakter PKW mit 495 cm³ Hubraum. Durch einen tragischen Hurrikan wurde das Datson-Werk zerstört, in dem der Datson 10 produziert wurde.
Nach Werksneuerrichtung entschied man sich für eine Namensänderung in “Datsun”, woraufhin der Datsun 11 gebaut wurde. 1931 Übernahm das Automobilzuliefererunternehmen “Tobata Casting” den Konzern DAT.
Die Unternehmens-Holding “Nihon Sangyō” ist an der japanischen Börse unter dem Kürzel Nissan gelistet. 1933 erwarb Tobata Casting ein großes Gelände in Yokohama und errichtete dort eine neue Automobilfabrik. Im selben fusioniere die beiden Unternehmen Nihon Sangyō und Tobata Casting und nannten die neue Firma Jidōsha Seizō Co., Ltd., was übersetzt Automobilhersteller heißt. Datsun soll weiter günstige Fahrzeuge für den Massenbedarf produzieren, währen die neue Marke Fahrzeuge im oberen Preissegment fertigt. 1934 Wurde die Fabrik fertiggestellt und ein Jahr später war die Montagelinie der einsatzbereit. Es konnten jetzt PKWs in Fließbandfertigung produziert werden. Zur damaligen Zeit galt das Werk in Yokohama als das größte und modernste seiner Art in Japan. Im Jahr 1934 bekam der Automobilhersteller seinen heutigen Name und das Unternehmen wurde in Nissan Motor Co., Ltd umbenannt.

Die einzelnen Modelle der Marke

Nissan ist sehr vielseitig in der Modellpalette und besetzt jeden Sparte, selbst Nutzfahrzeuge. Das kleinste Modell ist der Micra, der unter die Rubrik Kompaktwagen fällt. Unter die Kategorie Kompakt-SUV bzw. Crossover-SUV fällt der Qashqai und der Juke. Der X-Trail ist ein großes SUV und bietet reichlich Platz für Personen und Gepäck. Als Pendant zum VW Bulli kann man den NV300 sehen, der ein Van ist und in vielen Varianten verfügbar ist. Egal ob mit Dritter Sitzreihe, als Kleintransporter oder Camper.
Die Marke hat auch einen ganz besonderen Sportwagen im Repertoire, den Nissan GT-R. Er ist in der Tuning-Szene sehr gekannt und ein reinrassiger Sportwagen mit ordentlich Leistung.
Die reinen Elektrofahrzeuge sind der Leaf, der E-NV200 Evalia sowie der Ariya.
Unter den Nutzfahrzeugen gibt es den Pick-Up Navara sowie die Kastenwagen NV250, NV300, NV400.

Alle Nissan-Modelle in der Übersicht

Nissan Leaf