Finden Sie Ihren Neuwagen mit ntv Autoleasing
Ein Service von
 
 
Zurück zu den Deals

Opel Astra: Leasing-Angebote zu Top-Konditionen

🔥 Opel Astra im Leasing als Bestellfahrzeug für 83 Euro im Monat netto [Eroberung] Nur 83,19 Euro im Monat netto kostet der Opel Astra 1.2 Turbo 81kW Edition bei mobile.de. Im Vergleich dazu: Der Marktführer würde für dasselbe Fahrzeug... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* Zum Deal Mehr 83,19 € netto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 169 Euro im Monat netto Mobile.de verleast den Kardio Rot lackierten Opel Astra ST 1.2 Turbo 96kW Ultimate Auto für eine monatliche Leasingrate von nur 169 Euro netto! Dem Bestellfahrzeug... Verbrauch: kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 132 g/km CO2* Zum Deal Mehr 169,-- € netto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 169 Euro im Monat netto Mobile.de verleast den Kardio Rot lackierten Opel Astra ST 1.2 Turbo 96kW Ultimate Auto für eine Leasingrate von nur 169 Euro im Monat netto! Das... Verbrauch: kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 132 g/km CO2* Zum Deal Mehr 169,-- € netto
🔥 Opel Astra im Leasing als Bestellfahrzeug für 83 Euro im Monat netto [Eroberung] Null-Leasing haut eine beliebte Kompaktklasse raus, die als der bessere VW Golf gilt. Gemeint ist der Opel Astra 1.2 Turbo 81kW Edition. Er kostet euch... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* Mehr 83,19 € netto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 98 Euro im Monat netto [Eroberung] Liebe Geschäftskunden, mobile.de haut den Opel Astra ST 1.2 Turbo 81kW Edition für eine Leasingrate von nur 97,79 Euro im Monat netto raus. Das Bestellfahrzeug... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* Mehr 97,79 € netto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 83 Euro im Monat netto LeasingMarkt haut den Kardio Rot lackierten Opel Astra ST 1.2 Turbo 81kW Edition im Geschäftsleasing raus. Er kostet euch lediglich 83,19 Euro im Monat netto.... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* Mehr 83,19 € netto
Opel Astra im Leasing als Bestellfahrzeug für 83 Euro im Monat netto Für alle Geschäftskunden, die auf der Suche nach einem Schnäppchen-Angebot sind, präsentiert Null-Leasing den Opel Astra 1.2 Turbo 81kW Edition für nur 83,19 Euro netto pro... Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 127 g/km CO2* Mehr 83,19 € netto
Opel Astra ST im Leasing als Bestellfahrzeug für 92 Euro im Monat netto [Abrufschein] Praktischer als ein SUV? Null-Leasing haut den komfortablen Kombi Opel Astra ST 1.2 Turbo 81kW Edition in Kardio Rot Metallic lackiert für eine monatliche Leasingrate... Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2* Mehr 91,60 € netto
Opel Astra im Leasing als Bestellfahrzeug für 83 Euro im Monat netto In Fachkreisen heißt es, der Opel Astra 1.2 Turbo 81kW Edition sei der bessere VW Golf. Macht euch doch einfach selbst ein Bild. LeasingMarkt verleast... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 123 g/km CO2* Mehr 83,19 € netto
Opel Astra Electric im Leasing als Tageszulassung für 199 Euro im Monat brutto Null-Leasing haut den Opel Astra Electric 115 kW GS für eine monatliche Leasingrate von nur 199 Euro brutto raus! Hierbei handelt es sich um eine... Stromverbrauch: kombiniert: 14,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* Mehr 167,23 € netto / 199,-- € brutto

Opel Astra

Der Opel Astra, ein Fahrzeug der Kompaktklasse von Opel, existiert unter diesem Namen seit 1991, obwohl sein Vorgänger, der Opel Kadett, schon 1936 auf den Markt kam. Der Hersteller entschied sich in den 1990ern für die Umbenennung, um allen neuen Modellen eine Namensendung mit „a“ zu geben und ein positives Markenimage zu bewahren. Bis dato sind fünf verschiedene Generationen dieses PKWs in Umlauf, die aktuellsten Modellbezeichnungen enden ebenso mit einem „a“, wie die vorherigen. Auf ntv Auto Leasing bekommt ihr Leasing-Schnäppchen für die Markenikone Opel Astra.

Opel Astra F – Die siebte Generation

Der Opel Astra F ersetzte 1991 den Opel Kadett E und übernahm dessen GM-T Plattform. Er hatte ähnliche visuelle Merkmale wie sein Vorgänger und kam als Drei- und Fünftürer auf den Markt. Leider hatte das erste Modell den Ruf der Unzuverlässigkeit, was auf den Konstruktionsfehler am Tank, den schwachen Zahnriemen und die hohe Rostanfälligkeit zurückzuführen war. 1994 wurden beim Facelift dank effektiverer Rostschutzmaßnahmen die Rostprobleme behoben. 1998 wurde die Produktion eingestellt, lediglich das Cabrio rollte noch bis Anfang 2000 von der Linie.

Opel Astra G – Die achte Generation

Der Nachfolger des Astra F, der Astra G, erschien 1998 auf dem Markt. Er verfügte über einen verkleinerten Kühlergrill, abgewandelte Frontscheinwerfer und eine vollverzinkte Karosserie (bis 2001), um Rostprobleme zu vermeiden. Dazu erhielt man eine 12-jährige Durchrostgarantie. Die serienmäßige Ausstattung schloss unter anderem Elektronische Bremskraftverteilung, ABS, 4 Airbags, eine Wegfahrsperre und Servolenkung mit ein. Der Astra G wurde in verschiedenen Karosserievarianten wie Coupé und Cabrio angeboten und erzielte im Euro-NCAP-Crashtest 4 Sterne. Er wurde bis 2005 produziert.

Opel Astra H – Die neunte Generation

Die Neunte Generation des Astra, die im Zeitraum von 2004 bis 2010 produziert wurde, ist mit größeren Frontscheinwerfern und einem neuen, modernen Design versehen. Es ist in verschiedenen Varianten erhältlich, nämlich als 5-Türer Schrägheck, 5-Türer Kombi, 3-Türer Schrägheck, 2-Türer Cabrio, 4-Türer Stufenheck sowie als 3-Türer Lieferwagen. Im November 2006 erhielt das Fahrzeug ein Facelift, indem es mit neuen Rücklichtern und Stoßfängern ausgestattet wurde.

Opel Astra J – Die zehnte Generation

Bei der IAA 2009 wurde die 10. Generation der Astra-Reihe als „Astra J“ vorgestellt. Hierbei wurde auf das „I“ vor dem J verzichtet, um eine Verwechslung mit der „1“ zu vermeiden. Der Astra J wurde in Form einer Schräghecklimousine, als Kombi und als Stufenhecklimousine herausgegeben sowie als eigenes Modell als Cabrio-Version angeboten. 2012 erfolgte ein Facelift, bei dem unter anderem die Front und die Scheinwerfer (in schwarz hinterlegt) verändert wurden. 2015 wurde schließlich der Zusammenbau beendet, jedoch nicht für alle Modelle.

Opel Astra K – Die elfte Generation

Der Opel Astra K, die elfte Generation der beliebten Kompaktklasse, wurde 2015 auf der IAA vorgestellt. Das Auto wird im polnischen Gliwice und im britischen Ellesmere Port gefertigt. Im November desselben Jahres erhielt der Astra K die Auszeichnung “Goldenes Lenkrad” in der Kategorie “Kompaktwagen”. Ein Jahr später heimste das Auto den Preis “Car of the Year”, den wichtigsten europäischen Automobilpreis, ein. Auf Seiten der Motoren standen 1,0- bis 1,6-Liter-Ottomotoren in den Leistungsstufen 66 bis 147 kW zur Verfügung. Bei den Dieselmotoren variierte der Hubraum zwischen 1,5 bis 1,6 Liter und die Leistung zwischen 70 bis 118 kW. Der Astra K wurde 2022 von der nächsten Generation ersetzt.

Opel Astra L – Die zwölfte Generation

Offiziell wurde die zwölfte Generation, der Opel Astra L, am 13. Juli 2021 vorgestellt. Die Markteinführung erfolgte allerdings erst am 07. Mai 2022. Der neue Astra steht auf der EMP2-Plattform des PSA-Konzerns. Der Astra L ist damit zu großen Teilen baugleich mit dem Peugeot 308 III und dem DS 4.

Die äußere Form des Astra L orientiert sich am aktuellen Opel-Design, das beispielsweise die „Vizor“ genannte Frontpartie umfasst, die 2018 mit dem Konzeptfahrzeug Opel GT X Experimental vorgestellt wurde und erstmals beim Opel Mokka B in einem Produktionsfahrzeug Verwendung fand.

Auf Seiten der Motoren stehen zum Marktstart zwei Ottomotoren, ein Dieselmotor und zwei Plug-In-Hybride zur Auswahl. 2023 folgte außerdem der vollelektrische Astra Electric mit einer Reichweite von 416 Kilometer.

Weitere Opel-Modelle in der Übersicht

Opel Astra Opel Combo Opel Corsa Opel Crossland
Opel Grandland Opel Insignia Opel Mokka Opel Vivaro
Opel Zafira Life